Datenschutz

Datenschutz

Datenerhebung, -nutzung und Weitergabe

Erklärung über die Eigentümerschaft der auf Ihrer Website gesammelten Informationen, die Art der Datensammlung, die Weitergabe an Dritte usw.

Kontrolle über Daten

Erklärung über die Möglichkeit, personenbezogene Informationen und Daten einzusehen, zu ändern und zu aktualisieren, Bedenken bezüglich der Datenverwendung usw.

Datensicherheit

Schutzmaßnahmen der Nutzerdaten, Datenverschlüsselung, Serverinformationen, auf denen die Daten gespeichert werden, Datenübertragung usw.

Erfahren Sie hier mehr.

1. Allgemeines

1.1 Wir bei der BarBrain GmbH („BarBrain“) messen dem Schutz und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten große Bedeutung zu. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten mit der entsprechenden Sorgfalt und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Europäischen Datengrundschutzgrundverordnung („DSGVO“) und des BDSG-neu. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten stets nur auf Basis einer vorliegenden datenschutzrechtlichen Erlaubnis verarbeiten. Bitte lesen die Datenschutzerklärung daher sorgfältig und aufmerksam durch. Bei Fragen melden Sie sich gerne bei dem in Ziff. 1.3 genannten datenschutzrechtlich Verantwortlichen.

1.2 Diese Datenschutzerklärung gilt für alle mobilen Anwendungen („Apps“) von BarBrain.

1.3 Anbieterin der App BarBrain und datenschutzrechtlich verantwortlich i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die

BarBrain GmbH


Plinganserstraße 15
81369 München
hello@barbrain.com
Für weitere Informationen verweisen wir auf unser Impressum (https://barbrain.com/impressum)

2. Allgemeine Grundsätze der Datenverarbeitung

2.1 Gegenstand des Datenschutzes sind ausschließlich personenbezogene Daten. Darunter erfasst man alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Nicht als personenbezogen gelten Daten, die anonymisiert oder aggregiert sind und nicht mehr zur Identifizierung einer bestimmten natürlichen Person verwendet werden können.

2.2 Im Zuge der Registrierung bei der App erheben wir (i) Ihren Namen (Vor- und Nachnamen), (ii) Ihre E-Mail-Adresse (iii) Ihre Telefonnummer, und Ihre Anschrift (iv). Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.3 Wenn der Kunde sein Nutzerkonto gekündigt hat, werden dessen Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen notwendig. Der Kunde hat im Nutzerprofil auch die Möglichkeit das Konto selbst zu löschen. Es obliegt den Kunden, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

2.4 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten stets entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung.

2.5 Im Hinblick auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage der DSGVO, weisen wir Sie hiermit entsprechend Art. 13 DSGVO darauf hin, dass die Rechtsgrundlage für Einwilligungen Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist.

2.6 Bitte beachten Sie, dass Nutzer unter 16 Jahren personenbezogene Daten nur mit Zustimmung Ihrer Erziehungsberechtigten an uns übermitteln sollten.

3. Ihre Rechte als Nutzer

3.1 Ihnen stehen als Nutzer die nachfolgenden genannten Rechte zu.

3.2 Sie haben zunächst das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen, zu verlangen.

3.3 Sie haben ferner ein Recht auf unverzügliche Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten. Stellen Sie fest, dass die Daten zu Ihrer Person unrichtig sind, berichtigen wir diese, wenn Sie uns einen entsprechenden Hinweis geben. Sind Ihre Daten unvollständig, werden wir diese auf Ihren Hinweis hin vervollständigen, wenn dies für die zweckgemäße Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist.

3.4 Sie haben überdies das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auf Anfrage, es sei denn, dass die Daten z.B. aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen aufzubewahren sind oder wir die Daten für die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertragsverhältnisses weiterhin mit Ihnen benötigen.

3.5 Sie haben zudem das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung (sog. Sperrung) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird bzw. wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen. Gesperrte Daten werden nur noch in sehr beschränktem Umfang verarbeitet.

3.6 Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem zuvor genannten Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

3.7 Sie haben weiterhin das Recht, personenbezogene Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

3.8 In manchen Fällen bitten wir Sie um Erteilung einer ausdrücklichen freiwilligen Einwilligung. Wir weisen Sie hiermit darauf hin, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Dazu genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an hello@barbrain.com. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

3.9 Sie können auch der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, wenn wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO verarbeiten. Bei einem Widerspruch stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, wenn nicht zwingende (schutzbedürftige) Gründe für die Weiterverarbeitung bestehen

3.10 Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

3.11 Wir weisen klarstellend daraufhin, dass bei uns keinerlei automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO stattfindet.

4. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Alle Mitarbeiter sind zudem auf die Vertraulichkeit verpflichtet worden.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

In keinem Fall werden von Barbrain Daten an Dritte verkauft oder nicht lediglich zum Zwecke des Anbietens der Dienste an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt allenfalls in anonymisierter nicht personenbezogener Form, beispielsweise zum Zwecke der Erhebung des Konsumverhaltens.

6. Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gibt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum u.g. Stand wieder. Von Zeit zu Zeit kann es jedoch erforderlich werden, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese Datenschutzerklärung wenn notwendig zu ändern. Wir werden die geänderte Version ebenfalls an dieser Stelle und auf www.barbrain.de/datenschutz veröffentlichen. Hier finden Sie daher stets die aktuelle und letzte Version der Datenschutzerklärung.


Diese Erklärung wurde in Zusammenarbeit mit Commari – Kanzlei für Wirtschaftsrecht (Rechtsanwalt Dr. Lars Maritzen LL.B MLE) erstellt.

Stand bzw. letzte Änderung: 18.04.2019

Over 800 companies already use BarBrain.

Start your 14-day free trial now.

14 days free trial. No payment details required.

Contact

+49 (0) 15227600600

Legal

App

en_badge_web_generic.png
2.png
  • Facebook

Copyright 2020 BarBrain GmbH // We ❤️ F&B!